Praxis Dr. Jan V. Raiman - Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Hannover-Kleefeld

ZAHNSPANGENWELT 2x in Hannover

KLEEFELD Kirchröder Str. 77 | 0511 - 55 44 77
BOTHFELD Sutelstr. 2 | 0511 - 123 27 380

Online Wunschtermin »
jetzt online Termin vereinbaren!
Kieferorthopädie für Erwachsene- Zahnspangen

Feste Zahnspangen für Erwachsene

Mit geraden Zähnen haben Sie wieder gut Lachen!

Bei der Behandlung mit festen Zahnspangen (auch Multiband-Apparatur genannt) müssen für bestimmte Bewegungen Befestigungen (Brackets und Bänder) an den Zähnen angebracht werden um diese mit einem Draht (Bogen) in die richtige Richtung zu bewegen.

Behandlung

Der Drahtbogen wird in Form des idealen Zahnbogens gespannt und bewegt die Zähne, mit der dabei ausgeübten Kraft, langsam in die Idealposition. Um nicht zu viel Druck auszuüben, erfolgt die Behandlung in vielen kleinen Schritten. Der Drahtbogen wird dabei immer wieder angepasst, bis die gewünschte Korrektur erreicht ist. Unsere Praxis arbeitet mit der modernsten vorprogrammierten Multibandtechnik nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir verwenden hierfür hochqualitative nickelarme und nickelfreie Brackets, sowie Bögen aus Titan und Metall.

Alternativ verwenden wir ästhetische durchsichtige Keramikbrackets und selbstligierende kraftreduzierte Brackets. Sollen die Brackets gar nicht zu sehen sein, bietet sich eine Lingualbehandlung an, bei der die Brackets auf die Innenseite der Zähne (lingual) geklebt werden.

Die Brackets und Bänder werden mit speziellem Glasionomer-Adhäsiv befestigt. Der Zahnschmelz wird dazu nur poliert und gesäubert. Das mit fluoridhaltigem Ionomerglas gefüllte Bracketadhäsiv speichert Fluorid beim täglichen Zähneputzen. Damit ist eine kontinuierliche Abgabe von Fluoridionen an den Zahnschmelz bei steigender Verweildauer gewährleistet und der Zahnschmelz im Bereich der Bänder und Brackets vor einer Entmineralisierung geschützt. Zusätzlich bieten wir die Tiefenfluoridierung zur Härtung des Schmelzes vor der Eingliederung der festsitzenden Zahnspange an.

Metall-Brackets

Metall-Brackets

Metallbrackets sind auch heute noch die Standardversorgung in der Kieferorthopädie. Durch die weite Verbreitung festsitzender Behandlungstechniken werden diese Brackets von jugendlichen Patienten weitestgehend akzeptiert - sie sind zur Normalität geworden und werden normalerweise heute nicht mehr als hässlich oder ästhetisch beeinträchtigend empfunden. Metallbrackets werden bis zum 18. Lebensjahr bei entsprechender Indikation (KIG) von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt.

Vorteile von Metall-Brackets:

  • Metallbrackets weisen geringere Friktionswerte auf als Brackets anderer Materialien. Dies bedeutet, daß der Drahtbogen gut durch das Bracket gleiten kann und nicht durch Reibungskräfte in seiner Bewegung gehindert wird. Dies wirkt sich leicht positiv auf die Behandlung aus.
  • Metallbrackets sind für den Behandler eine Erleichterung, da er z.B. beim Einsetzen des Drahtbogens die Bracketgrenzen besser erkennen kann.

Keramik-Brackets - das Ästhetik-Bracket

Keramik-Brackets

Keramik-Brackets sind fast nicht sichtbar weil sie kristallklar sind und dadurch wirkt ihr zahnfarbenes Erscheinungsbild besonders attraktiv. Auch ist Ihr Tragekomfort besonders hoch. Das bedeutet für Sie: Sie können jeden Tag Ihrer Behandlung genießen, denn Sie wissen, dass Ihre Brackets nicht nur kosmetisch gut aussehen, sondern auch sehr effektiv Ihre Zähne korrigieren.

Damon-Brackets - die sanfte Zahnspange

Damon-Brackets

Bei dem Damon-Bracket handelt es sich um ein sogenanntes passiv selbstligierendes Bracket. Selbstligierend bedeutet, dass der Draht im Bracket durch einen speziellen Schiebeverschlussmechanismus gehalten wird. Zusammen mit den darauf speziell abgestimmten Bögen ermöglicht das Damon-Bracketsystem freiere Bewegungen der Behandlungsbögen und erlaubt sanfte Kräfte für die notwendigen Zahnbewegungen einzusetzen.
Die Behandlungszeit verkürzt sich durchschnittlich um mehrere Monate gegenüber herkömmlichen Brackets.

Lingual-Technik

Lingual-Brackets

„Lingual“ heißt auf Deutsch soviel wie „zungenseitig“ und mit Lingualtechnik ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen durch feste Zahnspangen gemeint, die auf der Innenseite der Zähne befestigt werden. So sind Korrekturen von Zahnfehlstellungen möglich, ohne dass jemand die feste Zahnspange sieht.

mehr zur Lingual Technik »

Retainer / Retensionsspange

Retensionsspange

Diese festen Haltedrähte werden auf die Innenseite der Zähne geklebt um die erreichte Idealposition der Zähne zu stabilisieren.

Kontakt & Öffnungszeiten

Zahnspangenwelt Kleefeld

0511 - 55 44 77 kleefeld@zahnspangenwelt.de

Kirchröder Straße 77
30625 Hannover

Mo 07:00-12:00 14:00-18:00
Di-Do 07:00-13:00 14:00-18:00
Fr 07:00-13:00 14:00-16:30
Sa nach Vereinbarung

Zahnspangenwelt Bothfeld

0511 - 123 27 380 bothfeld@zahnspangenwelt.de

Sutelstraße 2
30659 Hannover

Mo-Di 07:30-12:00 13:00-17:00
Mi 07:30-11:30 13:00-17:00
Do 07:30-12:00 13:00-18:00
Fr 07:30-12:30 13:00-17:00
Sa nach Vereinbarung
25 Jahre Praxis Dr. Raiman in Hannover

Qualitätszertifiziert

Unsere kieferorthopädische Praxis wurde, als eine der ersten in Hannover, qualitätszertifiziert. Mehr zur unserer Zertifizierung erfahren Sie auf folgender Seite:

Zertifiziertes Qualitätsmanagement »

Zahnspangen Starthilfe

Wir haben für Sie eine Starthilfe für die Benutzung der ersten Zahnspange erstellt.

Starthilfe zur festen Spange (PDF)

SOS - Zahnspange kaputt

Wenn Ihre Spange kaputt ist, bitten wir Sie uns sofort zu kontaktieren:
Tel.: 0511 - 55 44 77
E-Mail: info@raiman.de

SOS - Spange kaputt! (PDF)

Damon System
Discovery® SL
Die nahezu unsichtbare Zahnkorrektur
Incognito Lingual-Technik - die unsichtbaren Brackets auf der Zahninnenseite
Orthorobot Lingual-Technik - die unsichtbaren Brackets auf der Zahninnenseite
Insignia Digitale Kieferorthopädie